Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



Herzsplitter

Performance mit dem SOG-Theater


Exemplarisch für die menschlichen Tragödien, die durch Diskriminierung, Vertreibung, Kriege und Genozide nicht nur in der Vergangenheit, sondern vor allem auch im Heute fassungslos machen.

Im Mittelpunkt stehen die Schicksale jüdischer Familien, die sich durch ihre Flucht und die Verfolgung durch den Nationalsozialismus von der Geschichte der Region getrennt haben und doch in Erinnerung bleiben. Aus Hintergrundinformationen, Interviews, Tagebucheintragungen und Texten, verwoben mit Musik und literarischen Fragmenten, entstand eine Collage aus Lesung, Hörspiel und kurzen Theatersequenzen. Eine emotionale Reise in die Vergangenheit, um in der Gegenwart aufzuzeigen, zu erinnern und den Lebensgeschichten der jüdischen Bevölkerung ihre Ehrerbietung zu geben.

In einem Dossier nähern wir uns der Frage, wie Rassismus und Antisemitismus in diesen Tagen geschürt werden, welche Mechanismen und Diskriminierungsstrategien auch durch die Pandemische Herausforderung wieder aktiv werden. Im Anschluss wird in einem interaktiven Teil mit dem Publikum reflektiert und diskutiert.

LEITUNG: Ensemble des SOG-Theaters

Von Mittwoch, 23.11.22, 19.00 Uhr bis Mittwoch, 23.11.22, 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 0,00 freie Spenden

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

  • Keine Referenten gefunden!

bildungsHERBST 2022

©

Rotraud Perner: Die Sprachlosigkeit überwinden? 

Karl-Heinz Steinmetz: Traditionelle Europäische Medizin

SOG-Theater: Herzsplitter

sowie Schutz vor CYBERCRIME und Bedingungsloses Grundeinkommen?!

  

Mehr ...

Erreichbarkeit im Sommer

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Kurssekretariat ist ab Juni bis Ende August nur teilweise besetzt.

Sie können uns gerne eine Nachricht per E-Mail unter: st.bernhard@edw.or.at oder telefonisch am Anrufbeantworter unter 02622 / 29 131 hinterlassen.

Wir melden uns dann sobald als möglich bei Ihnen.

Einen schönen Sommer wünscht das Team des Bildungszentrums St. Bernhard!

Wenn die Ausnahme zur Normalität wird ...

©

... stellt sich die Frage nach dem wie weiter!

Inzwischen sind wir ja schon mehr als Corona-Maßnahmen erprobt.

Wir sind froh, ...

  

Mehr ...

Aktuelle Corona-Regeln im Bildungszentrum

©

Alle Covid-Regeln (G-Nachweis, FFP2 Maskenpflicht) sind gefallen.

Wir empfehlen aber das Tragen einer FFP2-Maske!

  

Mehr ...

MYSTIK im Alltag

©

Der spielerische Weg, Lösungen zu finden

| Einführung & Übungsgruppen

| Download URBAN MYSTIX MANIFEST 

  

Mehr ...