Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT


Zur Geschichte des Bildungszentrums

© St. Bernhard

Zwei Publikationen zeichnen die nunmehr 45-jährige Geschichte des Bildungszentrums St. Bernhard nach. Sie machen deutlich, dass sich in der Entwicklung des Programmangebotes auch die gesellschaftliche Entwicklung von der Nachkriegszeit bis heute widerspiegelt.

Anfang der 1970er-Jahre wurden in Österreich viele Bildungshäuser eröffnet, rund zehn davon in kirchlicher Trägerschaft. Impulsgeber waren damals das Zweite Vatikanische Konzil und die europaweit beginnenden Bestrebungen durch Erwachsenenbildung das „Humankapital“ der eigenen Gesellschaft zu heben um international wettbewerbsfähig zu werden.

Einfacher leben, damit andere leben können

© St. Bernhard

Das 1973 eröffnete Bildungshaus St. Bernhard hob sich durch spezielle Schwerpunktsetzungen im Zusammenhang mit den Themen „Dritte Welt“, Ökologie, alternatives Leben und franziskanische Spiritualität von anderen Bildungseinrichtungen ab.

In St. Bernhard wurden die ersten Selbstbesteuerungsgruppen gegründet, „Dritte Weltläden“ aus der Taufe gehoben, die ersten Kurse für Hospizbegleitung u.v.a.m. veranstaltet. Bildungsarbeit sollte möglichst viele Menschen motivieren, sich getragen von einer bodenständigen Spiritualität für eine gerechtere Welt einzusetzen. Eine wesentliche Rolle spielte auch die Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die durch die Umsetzung der Konzilsbeschlüsse neue Aufgaben und mehr Verantwortung innerhalb der Kirche übertragen bekommen hatten.

Weiterentwicklung zur modernen staatlich anerkannten Bildungseinrichtung

Relativ rasch verbreiterte sich das Bildungsangebot um die Bereiche Persönlichkeitsbildung und Lebensbegleitung, Kultur und Kreativität sowie Gesundheit.

In den letzten Jahrzehnten hat die Erwachsenenbildung einen massiven Professionalisierungsschub erlebt, den St. Bernhard mitvollzogen hat. Als staatlich anerkannte und geförderte Bildungseinrichtung erfüllt das Bildungszentrum heutige Standards und Qualitätsanforderungen und begrüßt jährlich rund 12.000 TeilnehmerInnen auf ca. 700 Veranstaltungen.

Festschrift zur Übersiedlung an den neuen Standort 2012

© St. Bernhard

Anlässlich der Eröffnung des neuen Standortes in der Dompropstei im Herbst 2012 wurde die Festschrift "Bildung im Wandel - Katholische Erwachsenenbildung im Süden der Erzdiözese Wien seit 1945" veröffentlicht.  

Im Artikel "Bildung im Wandel. Die historischen Wurzeln des Bildungszentrums St. Bernhard" wird die Entwicklung der Katholischen Erwachsenenbildung beginnend mit der Leogesellschaft, der Vorläuferorganisation des Katholischen Bildungswerkes, über das Pius-Haus das schließlich zum Bildungshaus St. Bernhard umgestaltet wurde. (Download als pdf-Datei!)

Das Buch zum 40. Geburtstag

© St. Bernhard

Peter Maurer, Bildungsmanager von St. Bernhard, verfasste anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Bildungszentrum das Buch "Bildungszentrum St. Bernhard. 40 Jahre Ewachsenenbildung zwischen kirchlichem Anspruch und gesellschaftlicher Entwicklung." Darin geht es um folgende Themen:

  • Was waren die Ziele und Vorstellungen zu Beginn der Einrichtung und wie sind sie heute?
  • Welche markanten Ereignisse und Phasen prägen die nunmehr 40-jährige Geschichte des Hauses?
  • In welchem zeitgeschichtlichen Kontext wurde St. Bernhard gegründet? Wie hat sich dieser im Lauf der Jahrzehnte verändert? Zeigen sich Spuren dieser Einflüsse in der Entwicklung des  Bildungshauses?
  • Ist St. Bernhard ein "typisches katholisches Bildungshaus" oder unterscheidet es sich von anderen kirchlichen Bildungseinrichtungen?
Zur Beantwortung dieser Fragen verwendete Maurer nicht nur das Archiv des Bildungszentrums und einschlägige Literatur, sondern führte eine quantitative Programmanalyse über einen Längsschnitt von 35 Jahren und einen Programmvergleich von St. Bernhard mit drei anderen Bildungshäusern durch. (Im Buchhandel (auch als e-book) erhältlich)

 

Die folgenden Grafiken zeigen die Ergebnisse der Längsschnittanalyse: links die Veränderung der Verteilung der Veranstaltungskategorien in Prozent pro Jahr, rechts die prozentuelle Verteilung der Veranstaltunsformate (kurze, mittlere und lange Veranstaltungen).

© Peter Maurer
© Peter Maurer
Zum Vergrrößern auf die Grafiken klicken!

Videos

Video 1:  Präsentation der wichtigsten Ergebnisse aus dem Jubiläumsbuches (Buchpräsentation anlässlich 40 Jahre Bildungszentrum St. Bernhard):

 

Zum Vergrößern auf "youtube" klicken!

Video 2:  Historische Bilder aus der Geschichte des Bildungshauses St. Bernhard (Präsentation der Festschrift zur Übersiedlung an den neuen Standort am 13. Oktober 2012):

Zum Vergrößern auf "youtube" klicken!

(red)



MYSTIK UND COACHING - Seminare mit Sabine Bobert im Februar

© Sabine Bober

| BASIS-Seminar - Fr 15. bis Sa 16. Februar 2019 | Info & Anmeldung

| Lebe deine Vision (AUFBAU-Seminar 1) - Sa 16. bis So 17. Februar 2019 | Info & Anmeldung

| Interview DerSonntag

  

Mehr ...

FAKE NEWS - Nicht mit uns!

© KBW Wien

Doch: wer sagt (uns) die Wahrheit? -

Workshop an 3 Abenden: 12., 19. und 26. Februar 2019 | jeweils 18 bis 21 Uhr

Wir werden täglich mit unzähligen Nachrichten konfrontiert. Lernen Sie mit Informationen selbstbestimmt, souverän, verantwortlich umzugehen, um von passiven Konsumenten zu kompetenten Nutzern zu werden!

  

Mehr ...

Ausbildung Betreuer_in in NÖ Tagesbetreuungs-Einrichtungen

© Bildungszentrum St. Bernhard

Start 1. März 2019

Info-Abende: 15. und 30. Jänner, 15. und 21. Februar 2019 | jeweils 18.00 Uhr

Kursfolder | Termine Kurs März 2019 | Förderungen | Fragebogen zur Bewerbung| Anmeldeformular

Mehr Info: Peter Maurer 0664 / 610 1358 oder p.maurer@edw.or.at

Ausbildung Kinderbetreuer_in in NÖ Kindergärten

©

Start 3. Mai 2019

Info-Abend: 21. März, 9. und 24. April 2019 |jeweils 18 Uhr

Kursfolder  | Termine Kurs Mai 2019 | Fragebogen zur Bewerbung  | Anmeldeformular Förderungen

Mehr Info: Peter Maurer 0664 / 610 1358 oder p.maurer@edw.or.at

Kärntner Fastentücher

© Hribernig-Körber Valentino

Studienreise mit Valentino Hribernig-Körber von 15. bis 17. März 2019 | Download-Folder!

Diese Reise ist nicht nur eine gute Einstimmung in die Fasten- und Osterzeit. Sie zeigt untermauert mit viel theologischem und kunstgeschichtlichem Input zahlreiche Schätze Kärntner Kirchen und einige traditionelle Fastentücher vom Spätmittelalter bis in die Moderne.

  

Mehr ...

45 Jahre Bildungszentrum

© St. Bernhard

Zwei kurze Videos zu unserem Jubiläum: 

Was ich am Bildungszentrum schätze? - Wir haben TeilnehmerInnen, ReferentInnen und Kooperationspartner gefragt | 7 Min.

Wozu Erwachsenenbildung? - Die wichtisten Sager von der Podiumsdiskussion "Zukunftsfragen der Erwachsenenbildung" am 30. 11. kurz zusammengefasst | 9 Min.