Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



Die Grönholm-Methode

Ein Theaterstück von Jordi Galceran unter der Regie: Jürgen Heigl


Ein humorvolles Stück über unsere Leistungsgesellschaft und ihre Ellbogenmentalität.
Vier Bewerbungen - und nur eine freie Stelle. Alle kämpfen um einen lukrativen Managerposten, zumindest wird ihnen das so mitgeteilt. Wer den Raum verlässt, verzichtet automatisch auf die Stelle, droht ein anonymer Hinweis.
Die Regeln haben es in sich: Nicht im Einzelgespräch, sondern in der Gruppe wird das zukünftige Topmanagement vergeben. Die jeweils zwei Bewerberinnen und Bewerber werden mit verschiedenen, aber jeweils auf sie persönlich zugeschnittenen Aufgaben konfrontiert.
Sie müssen sich einzeln bewähren, ohne wirklich zu wissen, mit welchem Ziel die Aufgaben gestellt wurden oder was von ihnen erwartet wird.
Im Kampf um den begehrten Posten, der immer Spektakuläreres fordert, wird auch das Privatleben der Beteiligten nicht ausgespart und bald schon treten überraschende Enthüllungen und Wendungen zutage.
Wer hält dem Druck stand? Wie weit sind die Bewerberinnen und Bewerber bereit, für den Traumjob zu gehen? Welche Taktik verspricht den größten Erfolg? Und wie viel Selbstachtung bleibt?
Mit viel Witz und Raffinesse erzählt Jordi Galcerans viel gespieltes Erfolgsstück bissig und sehr unterhaltsam den Konkurrenzkampf auf dem Arbeitsmarkt und garantiert einen hochspannenden Theater-Abend.


SCHAUSPIELER:

Alexander Bokor als Fernando Porta
Andrea Bokor als Enriqueta Font
Christina Tischler als Mercedes Degás
Helmut Zettl als Carlos Bueno

Von Freitag, 05.04.24, 19.00 Uhr bis Freitag, 05.04.24, 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 22,00 im Vorverkauf, 25,00 Abendkassa

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

  • Keine Referenten gefunden!

Mit Kindern arbeiten als Beruf

©

Kinderbetreuer*in nach NÖ Kindergartengesetz - Kursstart Jänner 2024 (in Baden) und Mai 2024 (in Wr. Neustadt) - Alle INFOS hier!

Pädagog. Fachkraft / Tagesbetreuer*in nach NÖ Tagesbetreuungs-verordnung - Kursstart März 2024 - Alle INFOS hier!

  

Mehr ...

Im Gespräch

© BZ St. Bernhard

Begegnungen im Café des Bildungs-zentrums St. Bernhard

Mi 6. März 2024: Erich Fenninger und Josef Grünwidl

Do 16. Mai 2024: Agnes Zauner und Karl R. Essman

  

Mehr ...

Seit 50 Jahren am Puls der Zeit

©

und bei den Bedürfnissen der Menschen

VIDEO-BLITZLICHTER der Reden von Erika Buchinger, Norbert Horvath, Selina Prünster, Josef Grünwidl, Hubert Petrasch und Peter Maurer,

sowie Fotos und Hintergründe

  

Mehr ...

MYSTIK im Alltag

©

lädt ein, wesentlich zu werden, sein eigenes Wesen zu entdecken und zu entfalten sowie sich immer mehr auf das zu konzentrieren, was wesentlich für ein sinnerfülltes und geglücktes Leben ist - 

  

Mehr ...

Aktuelle Infoabende

©

Mit Kindern arbeiten als Beruf:
- Ausbildung zur Kinderbetreuer*in NÖ Kindergärten |
- Ausbildung päd. Fachkraft / Tagesbetreuer*in

Grundkurs für Lebe-, Sterbe- und Trauerbegleitung

 .

  

Mehr ...

Erstattung des Kursbeitrages durch das Land NÖ

©

Wenn die Förderkriterien erfüllt sind, können sich Niederösterreicher/innen vom Land im Rahmen der NÖ Bildungsförderung bis zu 80% des Seminarbeitrages bzw. über den NÖ Weiterbildungsscheck 90% der Kurskosten zurückholen.

Wie das geht und was es dafür braucht, erfahren Sie hier:

  

Mehr ...