Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT


Großes Interesse fanden unsere Veranstaltungen zum Welt-Demenz-Tag 2014

© SOG-Theater

Auf großes Interesse stießen zwei Veranstaltungen, die das Bildungszentrum anlässlich des Welt-Demenz-Tages gemeinsam mit der Stadt Wiener Neustadt und der Caritas Beratungsstelle für Angehörige und Demenz veranstaltet hat.

 

 



Hier ein kurzer Bildbericht ...

Das Theater mit der Demenz

© Bildungszentrum St. Bernhard
Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Mehr als 150 Personen kamen am 23. September 2014 ins Traude-Dierdorf-Stadtheim in Wiener Neustadt zum interaktiven Theaterabend "Wenn das ICH in der Handtasche steckt - Das Theater mit der Demenz". Zunächst gab es eine kurze Einführung in die Verlaufsphasen von Demenzerkrankungen durch die Validationslehrerin Michaela Schwind. Anschließend bot das Team des Wiener Neustädter SOG-Theaters mittels der Playback-Theatermethode Angehörigen und Pflegepersonen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit demenzkranken Menschen zu reflektieren. Dieser Abend wurde von der Wiener Neustädter Sparkasse und dem Sozialministerium finanziell unterstützt.

 

Am Foto von links: Margarthe Sitz (Gesundheitsstadträtin), Franz Schiefer (SOG-Theater), Michaela Schwind Referentin), Susanne Kadletz (SOG-Theater), Peter Maurer (Bildungszentrum St. Bernhard), Ute Ötsch (Caritas Beratungsstelle Angehörige und Demenz), Sebastian Maierhofer, Ivanca Muncan und Ingrid Hammer-Tschepisch (alle SOG-Theater)

Leben mit Alzheimerkranken - Film und Austausch

© Bildungszentrum St. Bernhard
Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!

Rund 40 Personen kamen zur Präsentation des Films "Zurück zu einem unbekannten Anfang - Leben mit Alzheimerkranken" am 1. Oktober 2014 in den Festsaal des BORG in Wiener Neustadt. Anschließend beantworteten die Psychologin Sabine Kloibmüller von der Psychosozialen Angehhörigenberatung der Caritas Wien, der Wiener Neustädter PSychiater Martin Omasitz, Gesundheitsstadträtin Margarete Sitz sowie eine betroffene Angehörige die Fragen der Teilnehmer/innen, die auch viele persönliche Erfahrungen in den Austausch einbrachten.

©
©
©

(red)



Was ich schon immer über mein Smartphone wissen wollte

© Canva Brigitte Lackner

aber nie zu fragen wagte

Drei Termine zur Auswahl: 17. April, 16. Mai und 13. Juni 2024 jeweils von 18 bis ca. 20 Uhr 30

DOWNLOAD FLYER!

  

Mehr ...

Engagiert trotz Krise

© freepik.com/montipeter

Beispiele, wie es gehen kann  | Industrieviertel Akademie 2024

Ein Abend mit Fachleuten, die uns motivieren, sich für eine gute Zukunft und ein menschenwürdiges Leben einzusetzen. - Freitag, 19. April 2024 | 18 bis 21 Uhr

Download Veranstaltungsflyer |   Online-Anmeldung hier!

  

Mehr ...

Mit Kindern arbeiten als Beruf

©

Kinderbetreuer*in nach NÖ Kindergartengesetz - Kursstart Mai 2024 - Alle INFOS hier!

Pädagog. Fachkraft / Tagesbetreuer*in nach NÖ Tagesbetreuungs-verordnung - Kursstart März 2025 - Alle INFOS hier!

  

Mehr ...

Im Gespräch

© BZ St. Bernhard

Begegnungen im Café des Bildungs-zentrums St. Bernhard

Peter Maurer spricht mit unterschiedlichen Menschen, die in Wiener Neustadt bekannt sind.

Nächster Termin: Do 16. Mai 2024: Agnes Zauner und Karl R. Essman

  

Mehr ...

MYSTIK im Alltag

©

lädt ein, wesentlich zu werden, sein eigenes Wesen zu entdecken und zu entfalten sowie sich immer mehr auf das zu konzentrieren, was wesentlich für ein sinnerfülltes und geglücktes Leben ist - 

  

Mehr ...

Aktuelle Infoabende

©

Mit Kindern arbeiten als Beruf:
- Ausbildung zur Kinderbetreuer*in NÖ Kindergärten |
- Ausbildung päd. Fachkraft / Tagesbetreuer*in

Grundkurs für Lebe-, Sterbe- und Trauerbegleitung

 .

  

Mehr ...