Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



Notizen an Tobias_ONLINE via ZOOM Videokonferenz

Gedanken eines Vaters zum Suizid seines Sohnes


Golli Marboe ist das Schlimmste passiert, was einem Vater passieren kann. Das eigene Kind hat sich das Leben genommen - ein Tabuthema für die Öffentlichkeit. In Notizen an Tobias schreibt Marboe über das erste Jahr der Trauer und den Versuch, das Unfassbare zu begreifen. Es ist ein sehr offenes und berührendes Buch.

In Österreich sterben drei Mal so viele Menschen durch Suizid als im Straßenverkehr. Golli Marboe ist überzeugt, dass die beste Präventions- maßnahme wäre, mehr über Suizid zu sprechen. Mit dem Papageno-Effekt beschreibt man die positive Wirkung einer achtsamen und empathischen Berichterstattung in Medien und in persönlichen Gesprächen, die davor bewahren kann, das eigene, aber auch das Leben der Hinterbliebenen auf immer zu zerstören. Also ein umgekehrter Werther-Effekt. Wenn nicht über dieses Tabu geredet wird, bleiben jene allein, die ein solches Schicksal als Angehörige zu verarbeiten haben.

REFERENT: Golli Marboe, geboren 1965 in Wien, ist Vater von vier Kindern. Er arbeitet als freier Journalist, hält Vorträge zu Medienfragen, verantwortete dreißig Jahre TV-Dokumentationen für Sender in ganz Europa, unterrichtet an diversen Hochschulen Journalismus im Bewegtbildbereich und ist Gründer und Obmann des Vereins zur Förderung eines selbstbestimmten Umgangs mit Medien (vsum.tv)

Buchtipp: Notizen an Tobias. Gedanken eines Vaters zum Suizid seines Sohnes. Residenz-Verlag. ISBN 978-3-7017-3514-3. € 24,00

HYBRIDVERANSTALTUNG: Die Teilnahme ist vor Ort oder online via Zoom-Videokonferenz möglich, Anmeldung für beides nötig!

Von Donnerstag, 31.03.22, 19.00 Uhr bis Donnerstag, 31.03.22, 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 10,00, 7,00 mit St. Bernhard_CARD

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

  • Keine Referenten gefunden!

Mit Kindern arbeiten als Beruf

©

Tagesbetreuer/in nach NÖ Tagesbetreuungsverordnung - Kursstart März 2022 - Alle INFOS hier!

Kinderbetreuer/in nach NÖ Kindergartengesetz - Kursstart Mai 2022 - Alle INFOS hier!

  

Mehr ...

Das Bildungszentrum hat wieder "Normalbetrieb"

©

Allerdings gilt die 2-G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Hier finden Sie die Corona-Regeln im Detail!

  

Mehr ...

Bildung, wie weiter

©

Herzliche Einladung zur Online-Umfrage

Nehmen Sie sich bitte 3 Minuten Zeit und helfen Sie mit, unser Bildungsangebot nach Ihren Wünschen weiterzuentwickeln!

Umfrage starten!

  

Mehr ...

MYSTIK im Alltag

©

Der spielerische Weg, Lösungen zu finden

| Einführung & Übungsgruppen

| Download URBAN MYSTIX MANIFEST 

  

Mehr ...

Image Spot Bildungszentrum St. Bernhard

©

Ein Ort zum Leben lernen - so versteht sich das Bildungszentrum St. Bernhard am Wiener Neustädter Domplatz. Das Seminarangebot umfasst alle Themen, die das Leben so spielt - vom Elternsein über Fragen der Gesellschaft bis hin zum Tod.

  

Mehr ...

Wenn die Ausnahme zur Normalität wird ...

©

... stellt sich die Frage nach dem wie weiter!

Inzwischen sind wir ja schon mehr als Corona-Maßnahmen erprobt.

Wir sind froh, ...

  

Mehr ...