Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



Vom Dunkel zum Licht

Advent- und Weihnachtsbräuche, christlich gedeutet


Die Advent- und Weihnachtszeit beschert unserem Land eine Fülle von sehr stimmungsvollen Bräuchen. Nicht immer aber weiß man, wie diese Bräuche entstanden sind und was sie eigentlich bedeuten. Manchmal wünscht man sich mehr darüber zu wissen. Dadurch wird das Feiern dann noch schöner.

.) Wie ist der Adventkranz entstanden?
.) Was weiß man über den hl. Nikolaus wirklich?
.) Woher kommt die Krippe?
.) Wer wusste die Namen der hl. drei Könige?

Antworten auf diese und noch viele andere Fragen weiß sich der Referent verpflichtet.

REFERENT: Dr. Karl R. Essmann

Von Freitag, 02.12.22, 19.00 Uhr bis Freitag, 02.12.22, 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 0,00 kein Teilnahmebeitrag

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

Bildungsazeiger ab Oktober2022

©

- wer schon reinschauen will: Hier klicken!

Leider verzögert sich die Auslieferung wegen technischer Probleme unserer Druckerrei, wir bitten um Verständnis!

bildungsHERBST 2022

©

Rotraud Perner: Die Sprachlosigkeit überwinden? 

Karl-Heinz Steinmetz: Traditionelle Europäische Medizin

SOG-Theater: Herzsplitter

sowie Schutz vor CYBERCRIME und Bedingungsloses Grundeinkommen?!

  

Mehr ...

Aktuelle Corona-Regeln im Bildungszentrum

©

Alle Covid-Regeln (G-Nachweis, FFP2 Maskenpflicht) sind gefallen.

Wir empfehlen aber das Tragen einer FFP2-Maske!

  

Mehr ...

Image Spot Bildungszentrum St. Bernhard

©

Ein Ort zum Leben lernen - so versteht sich das Bildungszentrum St. Bernhard am Wiener Neustädter Domplatz. Das Seminarangebot umfasst alle Themen, die das Leben so spielt - vom Elternsein über Fragen der Gesellschaft bis hin zum Tod.

  

Mehr ...