Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



Beethoven - Barber - Brahms

Sonaten für Violoncello und Klavier


Beethoven, Barber und Brahms stehen mit Sonaten für Violoncello und Klavier auf dem Programm dieses Kammerkonzertes. Alle 3 Werke stammen aus den frühen Schaffensperioden der Komponisten und schlagen kontrastreich die Brücke von Klassik zu Hoch- und Spätromantik. Der melodische Gesang des Streichinstrumentes mischt sich mit der Dramatik und Virtuosität des Klaviers zu einer ausdrucksvollen musikalischen Partnerschaft.

Hermann Berndt studierte neben seiner wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung bei dem bekannten Cellopädagogen Kurt Engert am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Er war Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie, einem Auswahlorchester deutscher Musikstudenten. Er musiziert im Akademischen Orchesterverein in Wien sowie in diversen Kammermusik-Ensembles in Österreich, Deutschland und in den USA.

Hubert Kaineder studierte Klavier und Komposition am Richard-Strauss-Konservatorium sowie an der Hochschule für Musik in München. Prägend wurde für Ihn der vor allem als Kammermusiker bedeutende Münchner Pianist Hellmut Hidegheti. Lange Jahre war Hubert Kaineder als Liedbegleiter und Korrepetitor an der Hochschule für Musik in München tätig. Seine Arbeit als Pianist wird auch beeinflußt von seinen umfassenden musikgeschichtlichen Interessen.

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate F-Dur op. 5 Nr. 1
Adagio (sostenuto)
Rondo Allegro vivace

Samuel Barber (1910-1981)
Sonate c-moll op. 6
Allegro ma non troppo
Adagio
Allegro ppassionato
---------------------------------------------------------
Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate e-moll op. 38
Allegro non troppo
Allegretto quasi Menuetto, Trio
Allegro

Von Sonntag, 02.10.22, 16.00 Uhr bis Sonntag, 02.10.22, 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 17,00 im Vorverkauf, 20,00 Abendkasse

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

Wenn die Ausnahme zur Normalität wird ...

©

... stellt sich die Frage nach dem wie weiter!

Inzwischen sind wir ja schon mehr als Corona-Maßnahmen erprobt.

Wir sind froh, ...

  

Mehr ...

Aktuelle Corona-Regeln im Bildungszentrum

©

Alle Covid-Regeln (G-Nachweis, FFP2 Maskenpflicht) sind gefallen.

Wir empfehlen aber das Tragen einer FFP2-Maske!

  

Mehr ...

MYSTIK im Alltag

©

Der spielerische Weg, Lösungen zu finden

| Einführung & Übungsgruppen

| Download URBAN MYSTIX MANIFEST 

  

Mehr ...

Erreichbarkeit im Sommer

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Kurssekretariat ist ab Juni bis Ende August nur teilweise besetzt.

Sie können uns gerne eine Nachricht per E-Mail unter: st.bernhard@edw.or.at oder telefonisch am Anrufbeantworter unter 02622 / 29 131 hinterlassen.

Wir melden uns dann sobald als möglich bei Ihnen.

Einen schönen Sommer wünscht das Team des Bildungszentrums St. Bernhard!

Image Spot Bildungszentrum St. Bernhard

©

Ein Ort zum Leben lernen - so versteht sich das Bildungszentrum St. Bernhard am Wiener Neustädter Domplatz. Das Seminarangebot umfasst alle Themen, die das Leben so spielt - vom Elternsein über Fragen der Gesellschaft bis hin zum Tod.

  

Mehr ...