Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



Fit eyes

Gesunde Augen trotz Smartphone, PC & Co


Die Augen sind ein zentrales Organ, das unsere Leistungen und das Handeln stark beeinflusst. 80 % aller Informationen nehmen wir über die Augen auf, somit gehören die Augen zu den wichtigsten Sinnesorganen.

Untersuchungen zufolge verbringen die Österreicher durchschnittlich zwei Stunden täglich mit ihrem Handy, hinzu kommt die Zeit für die Benutzung des PC. Technologien und Digitalisierung haben viele Annehmlichkeiten, bringen jedoch auch gesundheitliche Gefahren mit sich. Eine falsche Körperhaltung bei der Bedienung von PC, Tablet oder Smartphone kann in der Hals-/Nacken-/Schulter-Muskulatur bleibende Schäden sowie Kopfschmerzen, Augenbrennen und Kurzsichtigkeit verursachen.

Computer, Smartphone sowie künstliche Lichtquellen besitzen einen sehr hohen Blaulichtanteil. Dieses Licht kann sich negativ auf die Netzhaut auswirken und somit die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit erheblich beeinträchtigen. Laut einer US-Studie der US-Organisation The Vision Council reichen schon zwei Stunden täglich vor dem Bildschirm aus, um die Augen langfristig zu schädigen. Die Augen sind für diese Überbeanspruchung nicht geschaffen.

Die Bildschirmarbeit als Gesundheitsbelastung wird von Vielen noch viel zu wenig ernst genommen, Experten zufolge entwickelt sich die digitale Augenüberlastung office-eyesyndrom mittlerweile zu einem ernsthaften Gesundheitsproblem.

Mit einfachen Übungen und Tipps können wir unsere Augen etwas entlasten.

Nutzen:
* Lösen von körperlichen Verkrampfungen und Verspannungen
* Stärkung und Erhaltung des Sehvermögens
* Linderung von Augenbeschwerden
* Kräftigungs- und Entspannungsübungen für die Augen
* Förderung einer gesunden und leistungsstarken Sehkraft
* Erlangung eines entspannten, beweglichen und lebendigen Sehens
* Erhöhung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

REFERENTIN: Martina Reiterer, MBA

Von Freitag, 15.01.21, 16.30 Uhr bis Freitag, 15.01.21, 20.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 45,00 Teilnahmebeitrag, 40,00 mit St.Bernhard_CARD

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

Wer rettet das Klima? -

© bixabay

Industrieviertel-Akademie 2020

Erfolgsgeschichten, Einzelinitiativen und politische Rahmen-bedingungen

ONLINE als ZOOM-Konferenz! | Download Flyer

Donnerstag, 12. November 2020 | 18.30

Input, Podiums-Diskussion, Workshop-Gruppen - Alle Infos hier!

  

Mehr ...

Covid-19-Regeln

- Video starten  | Handzettel | Aktualisierte Regeln

  

Mehr ...

MYSTIK & Coaching

©

Der spielerische Weg, Lösungen zu finden

| Einführung & Übungsgruppen

| Download URBAN MYSTIX MANIFEST 

  

Mehr ...

VIDEO_THEK_st.bernhard

© St. Bernhard

Vortrag oder Podiumsdiskussion versäumt?

Kein Problem, in unserer VIDEO-THEK finden Sie Mitschnitte zum Schmökern und Nachhören. Wählen Sie Videos aus verschiedenen Kategorien von Politik und Gesellschaftsfragen über Lebenskunst bis Spiritualität aus.

  

Mehr ...

Image Spot Bildungszentrum St. Bernhard

©

Ein Ort zum Leben lernen - so versteht sich das Bildungszentrum St. Bernhard am Wiener Neustädter Domplatz. Das Seminarangebot umfasst alle Themen, die das Leben so spielt - vom Elternsein über Fragen der Gesellschaft bis hin zum Tod.

  

Mehr ...

Erstattung des Kursbeitrages durch das Land NÖ

©

Wenn die Förderkriterien erfüllt sind, können sich Niederösterreicher/innen vom Land im Rahmen der NÖ Bildungsförderung bis zu 80% des Seminarbeitrages bzw. über den NÖ Weiterbildungsscheck 90% der Kursklosten zurückholen.

Wie das geht und was es dafür braucht, erfahren Sie hier:

  

Mehr ...