Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT



9 Wege das Leben zu meistern

Die Persönlichkeitsmuster des Enneagramms erleben, verstehen und für die eigene Entwicklung nützen


Ein Seminar für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das Enneagramm ist ein vielfach bewährtes Persönlichkeitsmodell,
das neun verschiedene Grundtypen und ihre spezifischen Entwicklungsmöglichkeiten beschreibt. Es ist überall anwendbar, wo Menschen zusammen leben, arbeiten, lernen oder gemeinsam Aufgaben bewältigen. Es fasziniert, weil es sowohl im Arbeitsleben als auch in der privaten Umgebung Einblick und Verständnis für das eigene Verhalten und das anderer bietet. Die Kenntnis des eigenen Persönlichkeitstyps
und seiner spezifischen Eigenschaften und Entwicklungsmöglichkeiten
ermöglicht persönliches und spirituelles Wachstum.


Inhalte und Ziele des Seminars:

Aus verschiedenen Blickwinkeln und mit wechselnden Methoden, die sowohl die Kopf-, als auch die Herz- und Bauchenergie ansprechen, werden die 9 Persönlichkeitstypen versteh- und erlebbar gemacht. Der Blick liegt dabei auf den spezifischen Wahrnehmungs-, Denk-, Fühl- und Verhaltensmustern der einzelnen Typen sowie den tiefen Bedürfnissen und Motiven, die dahinter wirksam sind. Da diese Muster teilweise unbewusst und automatisch ablaufen, entpuppen sie sich im Alltag oft
als Fallen, in die wir immer wieder hineintappen und die uns
behindern.

Ziel ist es, seinen eigenen Mustern mit der je spezifischen Dynamik auf die Spur zu kommen und es Schritt für Schritt zu verändern. So erlangen wir im Alltag mehr Handlungsspielraum und Wachstum wird möglich. Das Seminar ist sowohl für Einsteiger/innen als auch für Fortgeschrittene geeignet, da auch auf die persönlichen Interessen und Fragen der Teilnehmer/innen eingegangen werden wird.

Kurszeiten: Freitag, 14.00 bis 20.00 Uhr, Samstag, 9.00 bis 15.30 Uhr

Referent:
Mag. Peter Maurer, MAS
Enneagramm-Trainer ÖAE, Studium der Bildungswissenschaften in Kombination mit Psychologie

http://www.enneagramm.eu
http://www.enneagramm-wien.at

Von Freitag, 25.01.19, 14.00 Uhr bis Samstag, 26.01.19, 15.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum St. Bernhard
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Preis in €: 115,00 Teilnahmebeitrag inkl. Skripten, 105,00 mit St.Bernhard_CARD, 43,50 Nächtigung im EZ, 35,50 Nächtigung im DZ

Hauptveranstalter:
Bildungszentrum
Domplatz 1
2700 Wiener Neustadt

Schlagworte:

Referenten

MYSTIK UND COACHING - Seminare mit Sabine Bobert im Februar

© Sabine Bober

| BASIS-Seminar - Fr 15. bis Sa 16. Februar 2019 | Info & Anmeldung

| Lebe deine Vision (AUFBAU-Seminar 1) - Sa 16. bis So 17. Februar 2019 | Info & Anmeldung

| Interview DerSonntag

  

Mehr ...

FAKE NEWS - Nicht mit uns!

© KBW Wien

Doch: wer sagt (uns) die Wahrheit? -

Workshop an 3 Abenden: 12., 19. und 26. Februar 2019 | jeweils 18 bis 21 Uhr

Wir werden täglich mit unzähligen Nachrichten konfrontiert. Lernen Sie mit Informationen selbstbestimmt, souverän, verantwortlich umzugehen, um von passiven Konsumenten zu kompetenten Nutzern zu werden!

  

Mehr ...

Ausbildung Betreuer_in in NÖ Tagesbetreuungs-Einrichtungen

© Bildungszentrum St. Bernhard

Start 1. März 2019

Info-Abende: 15. und 30. Jänner, 15. und 21. Februar 2019 | jeweils 18.00 Uhr

Kursfolder | Termine Kurs März 2019 | Förderungen | Fragebogen zur Bewerbung| Anmeldeformular

Mehr Info: Peter Maurer 0664 / 610 1358 oder p.maurer@edw.or.at

Ausbildung Kinderbetreuer_in in NÖ Kindergärten

©

Start 3. Mai 2019

Info-Abend: 21. März, 9. und 24. April 2019 |jeweils 18 Uhr

Kursfolder  | Termine Kurs Mai 2019 | Fragebogen zur Bewerbung  | Anmeldeformular Förderungen

Mehr Info: Peter Maurer 0664 / 610 1358 oder p.maurer@edw.or.at

Kärntner Fastentücher

© Hribernig-Körber Valentino

Studienreise mit Valentino Hribernig-Körber von 15. bis 17. März 2019 | Download-Folder!

Diese Reise ist nicht nur eine gute Einstimmung in die Fasten- und Osterzeit. Sie zeigt untermauert mit viel theologischem und kunstgeschichtlichem Input zahlreiche Schätze Kärntner Kirchen und einige traditionelle Fastentücher vom Spätmittelalter bis in die Moderne.

  

Mehr ...

45 Jahre Bildungszentrum

© St. Bernhard

Zwei kurze Videos zu unserem Jubiläum: 

Was ich am Bildungszentrum schätze? - Wir haben TeilnehmerInnen, ReferentInnen und Kooperationspartner gefragt | 7 Min.

Wozu Erwachsenenbildung? - Die wichtisten Sager von der Podiumsdiskussion "Zukunftsfragen der Erwachsenenbildung" am 30. 11. kurz zusammengefasst | 9 Min.