Script zur Bildvergrößerung.

DAS MODERNE SEMINARZENTRUM
IN HISTORISCHEN RÄUMEN
IM ZENTRUM VON WIENER NEUSTADT


Begleiten und Wachsen - HOSPIZ-AUFBAUKURS

© St. Bernhard

für haupt- und ehrenamtlich in der Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung Tätige: Drei Wochenenden von Jänner bis April 2018 mit Ines Pfundner & Peter Maurer

Info-Abend: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19 Uhr | Download Kursfolder |

Zielgruppe & Ausbildungsziel

Das Angebot richtet sich an Personen, die schon eine Basisausbildung absolviert haben und seit längerer Zeit Menschen, die schwerkrank sind oder sich in der letzten Lebensphase befinden, begleiten. Ausgehend von den konkreten Erfahrungen der einzelnen Teilnehmer_ innen werden im geschützten Rahmen der Gruppe Austausch und Reflexion angestoßen, Fachwissen vermittelt und verschiedene für die professionelle Begleitung in diesem Arbeitsfeld nötige Kompetenzen trainiert und weiterentwickelt. Dabei wird auf Methoden der Supervision und Kunsttherapie zurückgegriffen. Die Zielgruppe dieser Ausbildung sind Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter_innen aus Medizin, Pflege und Seelsorge, die in stationären und mobilen Hospizund Palliativeinrichtungen, Pflegeheimen, Krankenhäusern, mobilen Diensten, Behinderteneinrichtungen, etc. tätig sind.

Trainer_innen

Mag.a Ines Pfundner absolvierte den Univ. Lehrgang Palliative Care an der Kardinal König Akademie Wien und eine Ausbildung zur Multimedialen Kunsttherapeutin. Sie war viele Jahre Koordinatorin des Mobilen Caritas Hospiz NÖ und leitete die Vernetzungsstelle Kindertrauer der Caritas der Erzdiözese Wien. Sie blickt auf eine langjährige Tätigkeit als Referentin in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiter_innen im Hospizbereich zurück und ist in freier Praxis als Trauerbegleiterin mit Schwerpunkt Kindertrauer tätig.

Mag. Peter Maurer, MAS studierte Bildungswissenschaften, Psychologie und Erwachsenenbildung. Er absolvierte eine Klinische Seelsorgeausbildung am Wiener AKH sowie eine Ausbildung zum Integrativen Supervisor und Coach am Fritz Perls Institut in Düsseldorf. Er war viele Jahre als Krankenhausseelsorger sowie Ausbildner und Supervisor im Bereich Seelsorge und Hospizarbeit tätig.

.

Info-Abende: Dienstag, 21. November 2017 u. Donnerstag, 14. Dezember 2017 | jeweils 19 Uhr

KURSTERMINE: Freitag, 26. und Samstag, 27. Jänner, Freitag, 23. und Samstag, 24. Februar sowie Freitag, 20. bis Sonntag, 22. April 2018 (insgesamt 7 Kurstage)

KURSZEITEN: Freitag 13.00 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag (nur am dritten Wochenende) 9.00 bis 15.30 Uhr TEILNAHMEBEITRAG: € 295,- / € 285,- mit St. Bernhard_CARD

Mehr Info & Online-Andmeldung:

Mehr Info b ei Peter Maurer: 0664 / 610 1358| p.maurer@edw.or.at

Link zur Online-Anmeldung!

(red)



Sommer-Öffnungszeiten Kurssekretariat:

©

Das Kurssekretariat ist in den Sommermonaten jeden Di und Do von 11 bis 15 Uhr sicher besetzt, sonst fallweise: st.bernhard@edw.or.at odre 02622 / 29 131.

Ausbildung Kinderbetreuer_in in NÖ Kindergärten

©

Start Oktober 2018 und Mai 2019

Info-Abend: 18. September 2018 |18 Uhr

Kursfolder  | Termine Kurs Oktober 2018 | Fragebogen zur Bewerbung  | Anmeldeformular Förderungen

Mehr Info: Peter Maurer 0664 / 610 1358 oder p.maurer@edw.or.at

Image Spot Bildungszentrum St. Bernhard

©

Ein Ort zum Leben lernen - so versteht sich das Bildungszentrum St. Bernhard am Wiener Neustädter Domplatz. Das Seminarangebot umfasst alle Themen, die das Leben so spielt - vom Elternsein über Fragen der Gesellschaft bis hin zum Tod.

  

Mehr ...

NÖ Weiterbildungsscheck im Bildungszentrum einlösbar

.

Sowohl der NÖ Weiterbildungsscheck als auch die NÖ Bildungsförderung können für Kurse des Bildungszentrums St. Bernhard geltend gemacht werden.

Nationalrat Rädler und Vizebürgermeister Stocker präsentierten die neue Förderschiene des Landes Niederösterreich.

  

Mehr ...

Termine und Inhalte der nächsten Begegnungs_Cafes

©

Treffpunkt für Menschen mit Fluchterfahrung, für Migrant/innen und einheimische Bürger/innen

Jeden ersten Dienstag im Monat ab 15.00 Uhr im Nettlkeller (Bildungszentrum St. Bernhard), Domplatz 1, 2700 Wiener Neustadt

  

Mehr ...